watchDirectory Hilfe

Hilfe Startseite
Neue Aufgabe erstellen
Aufgabe starten
Ereignisansicht

Plugins

Standard gegenüber Pro
Versionsübersicht

Suche

siehe auch...




Jetzt kostenlos testen!
Standard-Version: 69€
Professional-Version: 129€
Jetzt kaufen!

 

English Helpfile

English Helpfile

French Helpfile

French Helpfile
Spanish Helpfile

Spanish Helpfile


Datenschutzerklärung
Impressum

Automatisch Dateien nach Regeln verschieben oder kopieren

Dieses Plugin von watchDirectory verschiebt oder kopiert automatisch neue und geänderte Dateien an andere Orte. Das Kopieren basiert auf "Regeln", einer Kombination von einer oder mehreren Dateimasken (z. Bsp. *.doc) und einem Ziel. Der Zieldateiname besteht aus einem speziellen Dynamischen Namen, wodurch Sie sehr flexibel kopieren können.
Das Bild unten zeigt Ihnen 3 konfigurierte Regeln:

  1. Die erste Regel kopiert Text- (*\*.txt) und Worddateien™ (*\*.doc) in eine Datei namens D:\Dokumente\<aktuelles Jahr>\<aktueller Monat>\<Tag>\<original Dateiname.
    Wenn z. Bsp. die neue Datei HalloWelt.doc erkannt wird und das aktuelle Datum der 28. Februar 2006 ist, wird die Datei nach D:\Dokumente\2006\Februar\28\HalloWelt.doc kopiert.
    Die Zielverzeichnisse werden dabei automatisch erstellt.
  2. Die zweite Regel kopiert Bilddateien (*\*.jpg und *\*.bmp) nach D:\Bilder\<aktuelles Jahr>\<aktueller Monat>\<Tag>\<original Dateiname>.
  3. Die letzte Regel kopiert alle verbliebenen Dateien (*) nach D:\andere Dateien\<aktuelles Jahr>\<aktueller Monat>\<Tag>\<original Dateiname>.

Alle Regeln sind sogenannte "Schlußregeln". Wenn eine solche Schlußregel zutrifft (also Dateien kopiert), werden alle folgenden Regeln ignoriert.
Wenn diese Beispiel-Regeln keine Schlußregeln wären, würde die Datei HalloWelt.doc der ersten und letzten Regel entsprechen und somit zweimal kopiert werden.
Die Anordnung der Schlußregeln ist sehr wichtig: wenn Ihre erste Regel die Maske "*" (dies betrifft alle Dateien) hätte, würden keine weiteren Regeln ausgeführt.

Automatisch Dateien nach Regeln verschieben oder kopieren

Das Plugin "Automatisch Dateien nach Regeln verschieben oder kopieren" konfigurieren

Um dieses Plugin zu konfigurieren, müssen Sie zunächst eine oder mehrere Regeln erstellen. Danach können Sie die Regeln testen, um Ihre Konfiguration zu überprüfen.

Eine neue Regel erstellen

Klicken Sie im ersten Fenster auf den Button "Neu", um den Regel-Editor zu starten.

Eingabe der Dateimaske(n)
Geben Sie in der ersten (markiert mit 1) Zeile eine oder mehrere Dateimasken getrennt durch Semikolon (;) ein. Wenn eine Datei dieser Regel entspricht, wird sie kopiert werden.
Bei der Eingabe einer Dateimaske können Sie 2 Sonderzeichen verwenden:

Wenn Sie also die Maske *.txt verwenden, wird diese Regel auf die Datei C:\Monitor\neue Textdatei.txt zutreffen (und diese kopieren), jedoch nicht auf C:\Monitor\party.jpg.
Wenn Sie die Maske *\A*.txt definieren, werden dadurch nur Dateien, die mit einem A (oder a) beginnen, kopiert werden.
Wenn Sie die Maske *\Arbeit\*.txt, werden nur Textdateien im Verzeichnis "Arbeit" kopiert werden.

Eingabe des Namens der Zieldatei
In der zweiten Zeile (markiert mit 2) geben Sie den Namen der Zieldatei ein. Benutzen Sie den Button {Variable hinzufügen}, um Dynamische Namensvariablen zu verwenden. Benutzen Sie z. Bsp. die Variable {monthname}, um den aktuellen Monat einzufügen. Diese dynamischen Namen werden ersetzt, wenn watchDirectory die Aufgabe ausführt. So wird {monthname} dynamisch ersetzt durch den Namen des Monats (Januar, Februar, etc.).
Alle Verzeichnisse werden - wenn nötig - automatisch erzeugt. Direkt unter diese Eingabezeile sehen Sie das Ergebnis Ihrer Eingabe.

Dies ist eine Schlußregel
Wenn Sie diese Option anwählen und die Datei dieser Regel enstpricht, wird diese Datei kopiert und keine weitere Regel mehr ausgeführt.
Wenn Sie diese Option nicht anwählen, wird diese Datei kopiert und die nächste Regel überprüft. Damit kann erreicht werden, dass eine Datei mehrfach in unterschiedliche Zielverzeichnisse kopiert wird.

Originaldatei nach dem Kopieren löschen
Wenn Sie diese Option wählen und die Regel zutrifft, wird die Datei nach dem Kopieren gelöscht.
Sie können diese Option nur für eine Schlussregel aktivieren, da nach dem Löschen der Datei alle folgenden Regeln nicht mehr geprüft werden können.

Obige Dateimasken werden umgekehrt angewandt
Wenn Sie diese Option anwählen, wird die Regel negiert.
Wenn Ihre Masken also "*.txt;*.doc" lauten und die neue Datei HalloWelt.doc erkannt wird, wird diese Regel nicht ausgeführt und die Datei wird nicht kopiert.
Die Datei Großmutter.jpg entspricht jedoch dieser Regel.

Regel temporär deaktivieren
Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Regel vorrübergehend deaktivieren möchten.

Testen der Regeln

Wenn Sie mehrere Regeln definieren, ist es ratsam, diese zu zunächst zu testen. Klicken Sie auf den Button Test, um den Regeltester zu starten.
Im Fenster des Regeltesters geben Sie einen Dateinamen ein, den Sie mit Ihren Reglen testen wollen und klicken Sie anschließend auf "Test". Dieser Test betriff nur die Regeln, es werden keine Dateien kopiert.

Wenn Sie die Testdatei "C:\temp\test.xxx" mit den 3 Regeln von oben testen, erhalten Sie diese Ergebnisse:

Datei wird überprüft C:\temp\test.xxx
   Überprüfe Dateimaske(n) *.txt: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
   Überprüfe Dateimaske(n) *.doc: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
Diese Regel wird diese Datei NICHT kopieren

Datei wird überprüft C:\temp\test.xxx
   Überprüfe Dateimaske(n) *.jpg: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
   Überprüfe Dateimaske(n) *.bmp: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
Diese Regel wird diese Datei NICHT kopieren

Datei wird überprüft C:\temp\test.xxx
   Überprüfe Dateimaske(n) *: Die Dateimaske entspricht der angegebene Datei.
Diese Regel wird diese Datei kopieren
Dies ist eine Schlußregel. Alle folgenden Regeln werden nicht mehr ausgeführt.

Wenn Sie die Datei "C:\temp\test.jpg" testen, erhalten Sie diese Ergebnisse:

Datei wird überprüft C:\temp\test.jpg
   Überprüfe Dateimaske(n) *.txt: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
   Überprüfe Dateimaske(n) *.doc: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
Diese Regel wird diese Datei NICHT kopieren

Datei wird überprüft C:\temp\test.jpg
   Überprüfe Dateimaske(n) *.jpg: Die Dateimaske entspricht der angegebene Datei.
Diese Regel wird diese Datei kopieren
Dies ist eine Schlußregel. Alle folgenden Regeln werden nicht mehr ausgeführt.

Wenn Sie die Datei "C:\temp\test.jpg" testen, jedoch die erste Regel als umgekehrt angewandt definieren, erhalten Sie:

Datei wird überprüft C:\temp\test.jpg
   Überprüfe Dateimaske(n) *.txt: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
   Überprüfe Dateimaske(n) *.doc: Die Dateimaske entspricht nicht der angegebene Datei.
Dies ist eine Umkehrregel. Diese Regel wird diese Datei kopieren
Dies ist eine Schlußregel. Alle folgenden Regeln werden nicht mehr ausgeführt.

weiter zu "zu überwachendes Verzeichnis"Next